Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung von der Variatel GmbH für die Nutzung von Webseiten

Wir heißen Sie herzlich willkommen auf den deutschen Webseiten von der Variatel GmbH (im Folgenden “Variatel GmbH”, “Variatel” oder “wir”). Unsere Webseiten sind unter variatel.de, erreichbar (im Folgenden “Webseite”). 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Webseiten erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gemäß Artikel 13 DS-GVO über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Webseiten.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe haben die Bedeutung gemäß Artikel 4 DS-GVO.

  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
  • Variatel GmbH
  • Gutenbergstraße 118
  • 70197 Stuttgart
  • Deutschland
  • Tel
  • Email
  • Webseite: variatel.de
  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
  • Variatel GmbH
  • Gutenbergstraße 118
  • 70197 Stuttgart
  • Deutschland
  • Email: dpo@variatel.de
  • Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt, verarbeitet und nutzt Variatel personenbezogene Daten von Ihnen für die folgenden Zwecke:

  1. a) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Webseite

Wir erfassen und verarbeiten nur die Informationen und personenbezogenen Daten, die Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Dazu gehören:

  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Browsertyp und Browser-Einstellungen
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Zuletzt besuchte Seite
  • Übertragene Datenmenge und Zugriffsstatus
  • IP-Adresse

Diese Informationen und personenbezogenen Daten werden benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt anzuzeigen und zu optimieren, die Werbung zu verbessern sowie die Netz- und Informationssicherheit zu gewährleisten und die Webseite vor Angriffen, Störungen und Schäden zu schützen.

Die erhobenen Daten werden von der Variatel statistisch ausgewertet, um den Datenschutz und die Datensicherheit zu verbessern und ein angemessenes Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die personenbezogenen Daten, insbesondere die IP-Adresse des Nutzers, werden spätestens 14 Tage nach Erhebung gelöscht, sofern kein Angriff oder Bedrohung durch den Nutzer festgestellt wurde.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite, einschließlich der IP-Adresse, gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, liegt in unserem berechtigten Interesse. Wir verfolgen damit das Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit zu verbessern, ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten, die Netz- und Informationssicherheit zu gewährleisten sowie unsere Webseite zu optimieren und vor Angriffen, Störungen und Schäden zu schützen.

  1. b) Registrierung auf und Bestellungen, Zahlungen und Kontakt über die Webseite

Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren, Bestellungen tätigen, Zahlungen vornehmen oder Kontakt mit Variatel aufnehmen möchten, werden Sie gebeten, personenbezogene Daten anzugeben. Die erforderlichen Daten werden über das entsprechende Formular auf der Webseite für die Registrierung, Bestellung, Zahlung oder Kontaktaufnahme bereitgestellt. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Registrierung, Bestellung, Zahlungsabwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage erfasst und gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO liegt in der Erfüllung eines Vertrags zwischen Variatel und der betroffenen Person oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person.

  1. c) Registrierung von SIM-Karten

Wenn Sie über unsere Webseite eine Variatel SIM-Karte mittels einem Ident-Verifizierungsverfahren registrieren möchten, müssen Sie die gemäß § 111 Telekommunikationsgesetz erforderlichen Kundendaten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) und Angaben zum Identitätsdokument bereitstellen. Zusätzlich müssen Sie eine Kopie Ihres Identitätsdokuments übermitteln und das Ident-Verifizierungsverfahren durchlaufen, bei dem eine Datenübertragung an Variatel oder einen von Variatel hierfür beauftragten Auftragsverarbeiter erfolgt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b und c DS-GVO liegt in der Erfüllung eines Vertrags zwischen Variatel und der betroffenen Person oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person. Darüber hinaus besteht gemäß § 111 Telekommunikationsgesetz eine rechtliche Verpflichtung zur Erhebung dieser Daten.

  1. d) Direktwerbung, Produktinformationen und Newsletter von Variatel

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Direktwerbung, Produktinformationen und Newsletter von Variatel per E-Mail, SMS, Messenger und/oder Telefonanruf zu erhalten. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und/oder Mobilfunknummer.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung nicht widersprochen haben, können wir Ihre E-Mail-Adresse und Variatel-Mobilfunknummer, die wir im Zusammenhang mit einem Telekommunikationsdienstevertrag erhalten haben, zur Direktwerbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen von Variatel per E-Mail und/oder SMS verwenden. Die Rechtsgrundlage für diese Verwendung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO liegt in unserem berechtigten Interesse, Produkte und Dienstleistungen gegenüber unseren Kunden zu bewerben. Sie haben jederzeit das Recht, dieser Verwendung gemäß Art. 21 DS-GVO zu widersprechen. Sie können dem Erhalt von Direktwerbung per Kontakt bei unserem Kundenservice widersprechen. Sie können unseren Kundenservice erreichen unter der Rufnummer (Number will be sent to you at a later point to add here).Es entstehen nur die Verbindungskosten gemäß den Basistarifen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer zum Zweck des Versands von Direktwerbung, Produktinformationen und Newslettern von Variatel per E-Mail und/oder SMS sowie für Werbeanrufe von Variatel, sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Ihre angegebenen Kontaktdaten dürfen zu diesem Zweck gespeichert und verwendet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann schriftlich per Post an Variatel GmbH., c/o Variatel GmbH, Gutenbergstraße 118, 70197 Stuttgart erfolgen.

Der Inhalt der Einwilligungserklärung lautet:

„Ich bin damit einverstanden, dass Variatel mich über Variatel-Produkte und Dienstleistungen zu Werbezwecken informiert und zur Marktforschung kontaktiert, und zwar per elektronischer Nachrichten (z.B. E-Mail, Messenger und SMS) und Telefon. Ich bin auch einverstanden, dass Variatel ein Nutzungsprofil erstellt, um bedarfsgerechte Variatel-Produkte und Dienstleistungen zu gestalten und um mir solche anzubieten, und zwar auf Grundlage meiner Bestandsdaten und Verkehrsdaten. Ich kann diese Marketing-Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

Sie können diese Marketing-Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können unserer Datenschutzerklärung entnehmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie Sie die Einwilligung widerrufen können.

Aus unserer Datenschutzerklärung [https://mobile.Variatel.com/de/de/privacy-policy-website] können Sie entnehmen, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und wie Sie die Einwilligung widerrufen können.“

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

  1. e) Werbung von Kooperationspartnern von Variatel

Auf Ihren Wunsch übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer) zum Zwecke der Zusendung von Werbung und Produktinformationen von vertrauenswürdigen Kooperationspartnern von Variatel per E-Mail, SMS und/oder Messenger, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Variatel darf die von Ihnen angegebenen Daten, nämlich Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Variatel-Mobilfunknummer, speichern, verwenden und an Kooperationspartner übermitteln. Diese Kooperationspartner dürfen diese Daten zur Zusendung von Werbung und Produktinformationen verwenden. Ihre Einwilligung wird protokolliert, und Sie haben das Recht, den Inhalt der Einwilligung sowie diesen Hinweis jederzeit abzurufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann schriftlich per Post an Variatel GmbH., c/o Variatel GmbH, Gutenbergstraße 118, 70197 Stuttgart erfolgen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich von der E-Mail-Werbung und dem E-Mail-Newsletter abzumelden, indem Sie auf den Abmeldelink am Ende der E-Mail klicken.

Der Inhalt der Einwilligungserklärung lautet:

“Ich bin damit einverstanden, dass vertrauenswürdige Kooperationspartner von Variatel mich über ihre Produkte und Dienstleistungen zu Werbezwecken und zur Marktforschung kontaktieren, und zwar per elektronischer Nachrichten (z.B. E-Mail, Messenger und SMS) und Telefon.”

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zum Widerruf der Einwilligung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Variatel auf der Webseite [https://mobile.Variatel.com/de/de/privacy-policy-website].

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

  1. f) Verwendung von Cookies

Bei der Nutzung der Webseite werden Cookies eingesetzt. Cookies haben den Zweck, die Webseite für Ihren Besuch zu personalisieren und die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die von der Webseite an den Cookie-Ordner des Internetbrowsers auf Ihrem Endgerät übermittelt werden. Dort werden sie für einen späteren Abruf gespeichert, so dass die Webseite sich unter anderem an Ihre Präferenzen erinnern kann. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der er stammt, die Lebensdauer des Cookies und eine eindeutige Kennung. Auf der Webseite von Variatel werden folgende Arten von Cookies verwendet:

Session-Cookies: Diese sind vorübergehende Cookies, die in der Cookie-Datei Ihres Browsers verbleiben, bis Sie die Webseite verlassen. Sie sind vor allem erforderlich, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen, Bestellungen vorzunehmen und Ihre SIM-Karte zu registrieren. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Browsersitzung beenden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, da die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags zwischen Variatel und der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Dauerhafte Cookies: Dauerhafte Cookies werden für einen längeren Zeitraum in der Cookie-Datei Ihres Browsers gespeichert. Die genaue Lebensdauer eines spezifischen Cookies kann variieren und ist abhängig von den Einstellungen des Cookies oder bis zur manuellen Löschung.

Die dauerhaften Cookies von Variatel dienen dazu, sich an Ihre getroffenen Auswahl und Präferenzen zu erinnern. Beispiele hierfür sind Ihre Registrierungsdaten, die von Ihnen gewählte Sprache oder Ihre regionale Einstellung. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, da sie zur Erfüllung eines Vertrages zwischen Variatel und Ihnen als betroffener Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Dies ermöglicht Variatel, Ihnen bestimmte Funktionen der Webseite zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus werden dauerhafte Cookies von Dritten eingesetzt, wie in den obigen näher beschrieben. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen relevante und interessante Anzeigen anzuzeigen. Sie werden auch verwendet, um die Häufigkeit der Anzeigenschaltung zu bestimmen und die Wirksamkeit von Werbekampagnen zu bewerten. Solche dauerhaften Cookies werden in der Regel von Werbenetzwerken verwendet, sofern Sie der Verwendung von Cookies nicht widersprochen haben (Opt-out). Diese Cookies speichern Informationen über Ihre Website-Besuche und geben sie dann an andere Unternehmen innerhalb des Werbenetzwerks, wie beispielsweise Werbetreibende, weiter.

Es ist wichtig anzumerken, dass Sie die Verwendung von Cookies von Dritten ablehnen oder widersprechen können, indem Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Internetbrowser vornehmen oder das Opt-out-Verfahren der jeweiligen Drittanbieter nutzen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen weniger personalisierte Werbung angezeigt wird.

Web Beacons, auch bekannt als “Clear GIFs” oder “Web Bugs”, sind elektronische Kennzeichen, die es uns ermöglichen, die Anzahl der Nutzer zu zählen, die die Webseite besucht haben. Der Einsatz von Web Beacons erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO auf der Grundlage der berechtigten Interessen von Variatel. Die berechtigten Interessen, die Variatel mit dem Einsatz von Web Beacons verfolgt, liegen in der Marktforschung und -analyse, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite von Variatel zu optimieren.

Durch die Verwendung von Web Beacons können statistische Daten über die Nutzung der Webseite gesammelt werden, wie z.B. die Anzahl der Besucher oder die Häufigkeit bestimmter Aktionen auf der Webseite. Diese Informationen dienen dazu, das Nutzerverhalten zu verstehen und die Webseite entsprechend anzupassen und zu verbessern.

Es ist wichtig anzumerken, dass Web Beacons in der Regel in Verbindung mit Cookies verwendet werden. Sie dienen der Erfassung von Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Webseite. Die rechtlichen Grundlagen für den Einsatz von Cookies wurden bereits zuvor erläutert.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Einsatzes von Web Beacons haben, können Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen, um deren Verwendung einzuschränken oder zu blockieren, z.B. durch die Deaktivierung von Cookies in Ihrem Internetbrowser oder durch die Verwendung von Browser-Erweiterungen, die Web Beacons blockieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies Auswirkungen auf die Funktionalität und das Nutzungserlebnis der Webseite haben kann.

Wenn Sie Cookies oder Web Beacons auf der Webseite von Variatel nicht akzeptieren möchten, haben Sie die Möglichkeit, entsprechende Einstellungen in Ihrem Internetbrowser vorzunehmen. Die genauen Schritte können je nach Browser variieren, sind jedoch in der Regel in den Datenschutz- oder Cookie-Einstellungen des Browsers zu finden. Diese Einstellungen ermöglichen es Ihnen, Cookies abzulehnen oder zu löschen.

Um Cookies zu deaktivieren oder zu löschen und weitere Anleitungen zur Verwaltung und Löschung von Cookies für gängige Browser zu erhalten, können Sie beispielsweise die Website www.meine-cookies.org besuchen. Dort finden Sie detaillierte Anleitungen für verschiedene Browser.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies und/oder Web Beacons Auswirkungen auf die volle Funktionalität und bestimmte interaktive Eigenschaften der Webseite haben kann. Möglicherweise können Sie bestimmte Funktionen nicht nutzen oder nicht alle Inhalte der Webseite anzeigen lassen, wenn Cookies und/oder Web Beacons blockiert oder gelöscht werden.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Datenschutzeinstellungen sowohl Ihre persönlichen Präferenzen als auch die Auswirkungen auf die Nutzungserfahrung der Webseite.

  1. g) Verwendung von Google Analytics

Gemäß der Datenschutzerklärung von Variatel wird auf der Webseite Google Analytics verwendet, ein Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, um eine Analyse der Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Die durch die Cookies generierten Informationen über die Nutzung der Webseite durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Es ist jedoch zu beachten, dass die IP-Adressen der Nutzer auf der Webseite von Variatel vor der Übermittlung an Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Es besteht die Möglichkeit, der Verwendung von Google Analytics zu widersprechen und die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen im Internetbrowser zu verhindern. Darüber hinaus kann der Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Webseite bezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript herunterlädt und installiert.

Weitere Informationen zu Google Analytics und den geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter den angegebenen Links. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics auf der Webseite von Variatel ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO, da der Einsatz von Google Analytics zur Wahrung der berechtigten Interessen von Variatel erforderlich ist. Variatel verfolgt mit der Nutzung von Google Analytics das berechtigte Interesse, die Webseite und die Angebote zu verbessern und für die Nutzer interessanter zu gestalten.

  1. h) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

Gemäß der Datenschutzerklärung von Variatel werden keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren wissentlich erhoben und verarbeitet. Die Webseite von Variatel richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass unbeabsichtigt personenbezogene Daten von Kindern erhoben und verarbeitet werden. In einem solchen Fall wird Variatel sicherstellen, dass die Verarbeitung und die Daten angemessen dem Alter des betroffenen Kindes entsprechen.

Variatel legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre von Kindern und nimmt die rechtlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten von Kindern sehr ernst. Sollten Eltern oder Erziehungsberechtigte Bedenken hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ihres Kindes haben, sollten sie sich an Variatel wenden, um weitere Informationen zu erhalten und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

  • Empfänger personenbezogener Daten/ Übermittlung an ein Drittland

Gemäß der Datenschutzerklärung von Variatel werden personenbezogene Daten an bestimmte Empfänger und Auftragsverarbeiter weitergegeben. Unter anderem gehören dazu:

  1. a) Variatel Germany Ltd.: Variatel GmbH, mit Sitz in Stuttgart, erbringt als Auftragsverarbeiter den Kundendienst für Kunden in Deutschland.
  1. b) Auftragsverarbeiter für Identifizierungsverfahren und Überprüfung von Kundendaten: Zur Durchführung des Identifizierungsverfahrens gemäß den Vorgaben der Bundesnetzagentur beauftragt Variatel verschiedene Auftragsverarbeiter. Diese führen im Auftrag von Variatel die Erhebung von Kundendaten und Identitätsprüfungen im Rahmen des Identifizierungsverfahrens durch. Darüber hinaus werden andere Auftragsverarbeiter damit beauftragt, die erhobenen Kundendaten, einschließlich der Kopie des Identitätsdokuments, im Auftrag von Variatel zu überprüfen.

Es ist möglich, dass Variatel weitere Empfänger und Auftragsverarbeiter hat, die in der Datenschutzerklärung nicht explizit genannt werden. In jedem Fall gewährleistet Variatel, dass die Weitergabe personenbezogener Daten an Empfänger oder Auftragsverarbeiter in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen erfolgt und angemessene Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

Es wird darauf hingewiesen, dass in einigen Fällen die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer außerhalb der Europäischen Union erfolgen kann. In solchen Fällen stellt Variatel sicher, dass die Übermittlung gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgt und angemessene Schutzmaßnahmen getroffen werden, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.

  1. c) Zahlungsdiensteanbieter: Bei Käufen von Guthaben-Aufladungen, Extra-Gesprächsminuten oder Extra-Datenvolumen über die Variatel-Webseite oder die MyVariatel-App erfolgt die Zahlungsabwicklung über Zahlungsdiensteanbieter wie PayPal und Adyen B.V. Wenn Sie PayPal für die Bezahlung verwenden, erfolgt die Zahlung auf das PayPal-Konto von Variatel in Großbritannien.
  2. d) Kreditkartenunternehmen und Banken: Wenn Sie Rechnungen für Laufzeitverträge, SIM-Karten, Guthabenaufladungen, Pakete, Extra-Gesprächsminuten oder Extra-Datenvolumen mit einer Kreditkarte bezahlen oder Variatel ein Lastschriftmandat erteilen, werden die erforderlichen Daten für die Kreditkartenabrechnung oder den Lastschrifteinzug an das Kreditkartenunternehmen und die Banken, einschließlich der Bank des Kunden und der Bank von Variatel, übermittelt.
  3. e) Wirtschaftsauskunfteien: Wenn Sie Variatel ein Lastschriftmandat erteilen, übermittelt Variatel personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre IBAN an Wirtschaftsauskunfteien, um eine Bonitätsprüfung durchzuführen.
  4. f) Inkassounternehmen: Wenn Sie Zahlungsrückstände bei Variatel haben, werden personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und offene Forderungen von Variatel gegen Sie an Inkassounternehmen übermittelt, um außergerichtliche und gerichtliche Mahnverfahren durchzuführen.
  5. g) Vertriebspartner: Die Vertriebspartner von Variatel in Deutschland haben Zugriff auf Ihre Bestandsdaten und Ihre Gesprächsumsätze, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen Tarifoptimierungen sowie passende Produkte und Dienstleistungen von Variatel zu empfehlen.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an diese Empfänger erfolgt entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen und ist darauf ausgerichtet, die Zahlungsabwicklung, Bonitätsprüfungen, Mahnverfahren und den Kundenservice zu ermöglichen. Variatel stellt sicher, dass angemessene Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der übermittelten Daten zu gewährleisten.

  1. h) Anbieter von Telekommunikationsdiensten und Mehrwertdiensten

Wir geben Ihre Kundendaten und Verkehrsdaten an andere Anbieter von Telekommunikationsdiensten und Mehrwertdiensten weiter, auch wenn sie sich außerhalb der Europäischen Union befinden. Dies umfasst beispielsweise ausländische Netzwerkbetreiber, die Sie beim Roaming oder bei internationalen Anrufen nutzen, soweit dies zur Erbringung von Telekommunikationsdiensten, Mehrwertdiensten, Abrechnung oder Betrugsbekämpfung erforderlich ist.

  1. i) Angerufene Teilnehmer

Sofern zulässig und technisch möglich, zeigen wir dem angerufenen Teilnehmer Ihre Rufnummer an. Sie können verlangen, dass die Identifizierung Ihres Mobilfunkanschlusses zur Nutzung und Abrechnung von zusätzlichen Leistungen neben dem Anruf netzseitig kostenlos gesperrt wird.

  1. j) Bundesnetzagentur sowie Sicherheits-, Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden

Die Bundesnetzagentur sowie Sicherheits-, Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden haben gemäß §§ 112 und 113 des Telekommunikationsgesetzes Zugriff auf Ihre Kundendaten und die Daten Ihres Identitätsdokuments, die wir gemäß § 111 des Telekommunikationsgesetzes erhoben und gespeichert haben. Wir sind verpflichtet, diesen Behörden diese Daten zu übermitteln.

  1. k) Übermittlung an ein Drittland

Es erfolgt keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation, die über das in den Punkten 3 und 4 Beschriebene hinausgeht. Wenn personenbezogene Daten an Variatel in Großbritannien übermittelt werden, beachten Sie bitte, dass Übermittlungen personenbezogener Daten von der EU nach Großbritannien derzeit nicht als Übermittlungen in ein Drittland gemäß Artikel 44 der DS-GVO angesehen werden.

  • Speicherdauer personenbezogener Daten

Variatel speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, erforderlich ist. Es sei denn, es bestehen rechtliche Anforderungen oder Aufbewahrungsfristen aufgrund von drohenden oder laufenden Rechtsstreitigkeiten, die eine längere Speicherung erfordern.

Die Kopie Ihres Identitätsdokuments, die im Rahmen des Videoidentifizierungsverfahrens an Variatel übermittelt wird, wird unverzüglich nach Feststellung der für den Vertragsabschluss erforderlichen Angaben vernichtet.

  • Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen die folgenden Rechte zu:

Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO, sofern die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DS-GVO erfolgt; siehe auch den Hinweis zum Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO am Ende

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruht

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO

  • Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten und mögliches Risiko bei der Nichtbereitstellung

Um mit Variatel einen Vertrag über Telekommunikationsdienste abzuschließen, sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, darunter auch die Kundendaten gemäß § 111 des Telekommunikationsgesetzes sowie Angaben und eine Kopie Ihres Identitätsdokuments bei Prepaid-Diensten. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, kann kein Vertrag mit Ihnen abgeschlossen werden oder bestimmte Zahlungsweisen können Ihnen nicht angeboten werden. Außerdem ist die Bereitstellung personenbezogener Daten erforderlich, um die Webseite nutzen zu können. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, können die Webseiten entweder gar nicht oder nur mit eingeschränktem Funktionsumfang genutzt werden.

  • Änderung dieser Datenschutzerklärung

Von Fall zu Fall ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen und zu ändern. Variatel behält sich daher eine Änderung dieser Datenschutzerklärung vor und wird die geänderte Datenschutzerklärung auf der Webseite bereitstellen und die betroffenen Personen über die geänderte Datenschutzerklärung vorab informieren, wenn Variatel beabsichtigt, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten.

Hinweis zum Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):

Widerspruchsrecht aufgrund der besonderen Situation:

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e (öffentliche Sicherheit) oder Buchstabe f (Interessenabwägung) der DS-GVO erfolgt. Dies gilt auch für das sogenannte Profiling, das auf diesen Bestimmungen beruht. Variatel wird Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwenden, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke solcher Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, das mit dieser Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Ausübung des Widerspruchsrechts:

Sie können Ihr Widerspruchsrecht formlos ausüben, zum Beispiel per Post an Variatel Ltd., c/o Variatel Germany Ltd., Zollhof 17, 40221 Düsseldorf oder per E-Mail an kontakt@Variatel.com